Fahrzeug

OPEL ADAM R2

  • GM Family I gen. III Ecotec A16XER (LDE), 4-Takt-Benzinmotor
  • 1598 cm³, 79,0 x 81,5 mm
  • 190 PS / 140 kW bei 7,750 U / min
  • Gusseisenblock, Kopf aus Aluminiumlegierung
  • 5 Hauptlager
  • DOHC mit Double Continuous Variable Cam Phasing-Technologie, 4 Ventile / Zylinder, 16 Ventile insgesamt
  • Aspiration, natürlich mit elektronischer Mehrpunkt-Direkteinspritzung
  • BOSCH MS 3 Sport-ECU mit verbesserter Motorkarte
  • Spezifischer Lufteinlass und Filter aus Kohlefaser
  • Modifiziertes Kühlsystem mit großem Kühler und Lüfter
  • FIA FT3 Brennstoffzelle mit spezifischer Abdeckung, Kapazität 70l
  • Tanken durch Schnellkupplungen hinter dem Fahrersitz
  • Spezifische Kraftstoffleitungen mit integriertem FIA-Kraftstoff-Probenventil, das in der Karosserie geführt wird
  • Kraftstoffentlüftungssystem mit Überrollventil
  • Auspuffanlage
  • Spezifisches 60mm-Leichtbausystem
  • Maßgeschneiderter Krümmer zur Steigerung der Leistung und des Drehmomentes
  • Nachschalldämpfer mit integriertem HJS Racing-Katalysator
  • Sadev-sequenzielles 5-Gang-Getriebe
  • Kurzes Übersetzungsverhältnis und Endantrieb
  • Lamellengetriebenes Sperrdifferential
  • Abschaltsensor für Vollgasschaltung
  • Ölkühlung mit integrierter Pumpe und Filter
  • Individuelle Antriebswellen mit leichter Zwischenwelle
  • Betätigung mit tunnelmontiertem Hebel und reibungsoptimierter Wippenverbindung
  • Vorderradaufhängung
  • 3-fach verstellbare REIGER Racing Suspension Mc Pherson-Federbeine
  • Lieferung in Asphalt-Spezifikation
  • Sphärische Gelenkhalterung
  • Einstellbarer Sturz (Einstellbüchsen enthalten)
  • Modifizierter Serienradträger für die Radnabe mit verstärktem Achsschenkel und Halterung
  • Verstärkter vorderer Hilfsrahmen mit verstellbarem Anti-Tauchgang (optional)
  • Spezifisch einstellbare Multi-Segment-Querlenker mit unibalen Gelenken
  • Mehrere verstellbare Überrollbügel (optional)
  • 3-fach verstellbares REIGER Racing-Federbein
  • Lieferung in Asphalt-Spezifikation
  • Kugelgelenkmontage oben und unten
  • Verstärkter Aufhängungsquerträger mit Unibalgelenken und einstellbarem Sturz und Zehen (optional)
  • Integrierter Überrollbügel
  • Mehrere verstellbare Überrollbügel (optional)
  • Verbesserte elektrohydraulische Servolenkung für Straßenfahrzeuge
  • Optimiertes Zahnstangenverhältnis
  • Leichte Lenksäule
  • Spezielle Zehenstangen mit Unibalgelenken
  • maßgeschneiderte EVO Corse Alufelgen
  • 6,5x16 "(Asphalt)
  • 6x15" (Kies, optional)
  • Layout mit harten Linien in der Karosserie für maximale Leistung
  • Hydraulische Fly-Off-Handbremse mit Feststellfunktion
  • Einstellbarer Bremsdruck RR
  • Bremskraftverstärker-Austauschkit
  • Kühlerkanal aus Kohlefaser mit integrierter Bremskühlung über Lufteinlässe im vorderen Stoßfänger
  • Vordere Bremsen: Tarmac 310mm schwimmende belüftete Scheibe
  • Bremsen hinten: 264-mm-Scheibe
  • 4-Kolben AP Racing-Bremssattel und Pagid RST 4-Racing-Pads oder Standard-Opel-Pads
  • 280mm 1-teilig belüftete Scheibe
  • 4-Kolben AP Racing Bremssattel (identisch mit Asphaltversion)
  • Autokolben mit einem Kolben
  • Leichter, verstärkter Körper in Weiß mit integriertem Rollkäfig
  • Modifikation des Frontrahmens für größeren Kühler
  • Umbau von Türen zum Seitenaufprallschutz
  • SPARCO Competition Seats mit 6-Punkt-Auffanggurt zur Verwendung mit dem HANS-Schutzsystem
  • Seitenaufprallschutz gemäß FIA-S2000-Vorschriften, einschließlich Schaumstoffblöcken in Türen und B-Säule
  • Kunststofftürverglasung, inkl. integrierte Schiebefenster
  • Kohlefaser-Türverkleidungen
  • Leichtes Armaturenbrett inkl. Montageträger und Lenksäulenhalter
  • Leichte Heizungs- und Lüftereinheit
  • Leichtes, elektrisch betriebenes Feuerlöschsystem hinter dem Fahrersitz, Handlöscher
  • Trockenlaufbatterie
  • Beifahrer-Fußstütze mit Schaltern für Tripmaster, Hupe und Scheibenwaschanlage
  • Leichte Radstütze und Wagenheber
  • Fensterschutzfolie
  • Rollcage-Polsterung
  • OPC-Line Pack Stoßfängeraufsätze vorne und hinten
  • Seitenschweller und Dachspoiler
  • Aussparungen im vorderen Stoßfänger für Bremskühlung
  • Carbon Dacheinlass für die Belüftung der Fahrer
  • Zusätzliche Aerocatch-Haubenbefestigungen
  • Vorne und hinten Gürtelhaken
  • Vollständig integrierter Kabelbaum
  • CAN-Bus-gesteuertes Power-Management-System mit Touchpad-Steuerung
  • Bosch DDU 7 Farbgrafikdisplay mit integrierter Ganganzeige und Schaltleuchten
  • Leichter elektrischer Trennschalter
  • MONIT Trip-Computer
  • Kartenlicht